EVGA zeigt Dual-Monitore

Grafikkartenhersteller stellt um 180 Grad drehbaren Dual-Monitor vor

Bekannt für seine Nvidia-Grafikkarten, betätigt sich der Hersteller EVGA nun auch im Monitor-Segment: Mit dem InterView 1700 stellt das Unternehmen einen Dual-17-Zoll-Monitor vor. Diese Bildschirmlösung ermöglicht es, eines der Displays um 180° zu drehen, so dass zwei sich gegenübersitzende Personen gleichzeitig den dargestellten Inhalten folgen können. Auf diese Weise könnten etwa Interviews, Kundenbesprechungen in der Bank oder Gespräche über medizinische Daten mit Ärzten vereinfacht werden.

Anzeige

Der 17-Zoll-LCD unterstützt Auflösungen bis zu 1440×900 Pixel. Für Spieler dürfte sich der InterView-Monitor mit einer Reaktionszeit von 8 Millisekunden, einem Kontrast von 500:1 und einem maximalen Blickwinkel von 45 Grad weniger eignen.
Weiterhin bietet der Monitor eine integrierte 1,3-Megapixel-Webcam, ein integriertes Mikrofon und drei USB-2.0-Anschlüsse. Der Anschluss erfolgt über DVI.
EVGAs Sprecher geben sich begeistert von der Entwicklung des drehbaren Dual-Monitors: „Ärzte können ihn zusammen mit Patienten nutzen, um etwa Röntgenbilder durchzugehen. Lehrer können damit Schüler anleiten. Ingenieure können den Monitor für die Zusammenarbeit an Designs verwenden. Und auch eine Einzelperson kann damit effizienter arbeiten, denn je mehr man sieht, desto mehr kann man tun.“



Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.