AMD 890FX ab April 2010

Neues Chipset verspätet sich

AMD soll die Veröffentlichung seines 890FX-Chipsets auf den April 2010 verschoben haben. Wie geplant sollen Muster bereits ab September verfügbar sein, allerdings beginnt die Massenproduktion erst ab Februar 2010. Es überrascht, dass AMD seinen neuen Chipsatz nun wohl erst nach der Cebit, welche im März stattfindet, vorstellen wird. Der Strategiewechsel könnte mit Phil Eislers Abwanderung zu Nvidia zusammenhängen. Eisler war zuvor Vizepräsident des Chipset-Bereichs bei AMD.

Anzeige

Ob das neue Chipset letzten Endes wirklich unter dem Namen 890FX veröffentlich wird, ist noch offen. Auf dem 890FX sollen etwa AMDs neue Quadcores im 32-Nanometer-Verfahren ihren Platz finden.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.