Scythe FenrisWolf Midi-Tower

Anzeige

Einleitung

Das FenrisWolf Gehäuse von Scythe wurde in Zusammenarbeit mit Benjamin „Benny“ Franz, einem der bekanntesten und erfolgreichsten Casemodder Deutschlands, entwickelt. Ob sich das Gehäuse dadurch von der großen Angebotsvielfalt im PC-Gehäusemarkt abheben kann oder ob es nur ein weiterer Tower unter vielen bleibt, soll dieser Test zeigen.


Scythe FenrisWolf

Lieferumfang
Der Lieferumfang fällt sehr positiv auf, denn alle Schrauben, die für den Einbau benötigt werden, sind einzeln verpackt und beschriftet, so dass man genau weiß, wo man welche Schraube verwenden muss. Außerdem sind die Schrauben nicht abgezählt, sondern jeweils genug Ersatzschrauben vorhanden. Es wird zudem noch ein System zur Festplattenentkopplung und eine zehnseitige mehrsprachige Anleitung mitgeliefert.
Schon im Gehäuse verbaut sind zwei unbeleuchtete 120-mm-Lüfter.


Lieferumfang

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.