Ozone Smog Gaming-Maus - Seite 3

Anzeige

Software

Die Software, die zum Konfigurieren der Ozone Smog dient, gliedert sich in drei Reiter. In ‚Tasteneinstellungen‘ kann jeder der 10 Tasten der Maus eine Funktion zugewiesen werden. Neben den üblichen Funktionen wie „Linksklick“ oder „Rechtsklick“ stehen die selbst definierten Makros zur Auswahl.


Software

Insgesamt können fünf verschiedene Gaming-Modes mit jeweils individueller Tastenbelegung gespeichert werden, die direkt an der Maus ausgewählt werden können.

In ‚Makroeinstellungen‘ können eigene Abläufe als Makros aufgezeichnet oder neue erstellt werden. Es stehen 5888 Byte für alle Makros zur Verfügung, wobei jede Aktion wie beipielsweise „Taste drücken und halten“ etwa ein Byte benötigt – das Kaufen einer kompletten Ausrüstung in einem Egoshooter benötigt keine 100 Byte; Platz ist also genug vorhanden.


Lieferumfang

In ‚DPI-Einstellungen‘ kann die jeweilige Auflösung für die vier wählbaren Modi ausgewählt werden. Standardmäßig sind hier 450, 900, 1800 und 3600 dpi voreingestellt, 90 bis 5040 dpi sind einstellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.