KeySonic KSK-3200 RF HTPC-Tastatur - Seite 4

Anzeige

Pairing, Status-LEDs & Betriebsmodi

Die kabellose Verbindung funktionierte sofort ohne Probleme und weiteres eingreifen. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, bietet der USB-Empfänger eine Reset-Funktion. Mit dem Knopf „Pairing“ auf der Unterseite der Tastatur können die beiden Geräte neu synchronisiert werden.

Die angebene Reichweite von ca. 7-10 Metern konnte auch in der Praxis erreicht werden.

Pairing / Transmitting-LED
Sie leuchtet, wenn sich das Keyboard gerade im Synchronisierungsmodus befindet, sowie bei jeglicher Eingabebetätigung. Letzeres soll anzeigen, dass die Eingabeinformationen erfolgreich von der Tastatur per Funk gesendet wurden. Letztere Funktion ist, wie schon in früheren Testberichten bemerkt, fragwürdig, da während der Eingabe diese Kontrolle nicht wirklich nötig ist. Diese Funktion scheint eher Verschwendung kostbarer Kapazität zu sein, da Wert und Sinn dieser Kontrolle nicht erkennbar sind.

Batterie Low-LED
Diese LED warnt den Nutzer vor einem niedrigen Ladezustand. Sie fängt an zu leuchten, wenn der Ladezustand der Batterie unter 2,2 Volt liegt.

Akku-Aufladen-LED
Sobald die Akkus über das USB-Kabel aufgeladen werden, blinkt diese LED. Haben die Akkus den vollen Ladezustand erreicht, leuchtet die LED dauerhaft.

Die Tastatur geht in den Sleep-Modus, wenn 10 Minuten keine Eingabe erfolgt, um die Batteriekapazität zu schonen. Zur Reaktivierung muss eine beliebige Taste und zusätzlich beide Maustasten gedrückt werden. So wird verhindert, dass die Tastatur versehentlich und unnötig aus dem Ruhezustand geweckt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.