PS3 geknackt?

Hacker will die Konsole kontrollieren können

Der Hacker George Hotz will für sich verbuchen das System der Sony Playstation 3 erstmals geknackt zu haben. Hotz ist in der Szene vor allem für seine iPhone-Eingriffe bekannt. Bisher bissen sich alle Hacker an der PS3 die Zähne aus, doch Hotz hat laut eigenen Aussagen volle Lese- und Schreibrechte auf den Systemspeicher sowie die Kontrolle über die CPU erreicht – vollkommen ohne Mod-Chip. Ein Patch gegen diese Eingriffe soll laut Hotz nicht zu bewerkstelligen sein, allerdings könnte Sony durch Firmware-Updates das Hacken erschweren.

Anzeige

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.