Intel Core i7 860 – Beste CPU unter €250? - Seite 2

Anzeige

Neuerungen & Overclocking

Wie eingangs geschrieben entspricht der Intel Core i7 860 bis auf die Taktrate dem 870er Modell.


Core i7 860

Die CPU unterstützt sowohl Hyper-Threading als auch Turbo Boost. Durch Hyper-Threading kann die CPU acht Threads gleichzeitig verarbeiten (2 pro Kern). Durch Turbo Boost wird eine Taktrate von bis zu 3,46 GHz erreicht, wenn nicht alle Prozessorkerne belastet werden.


Intel Core i7 860 idle – CPU-Z


Intel Core i7 860 Last – CPU-Z


Intel Core i7 860 – Cache

Overclocking
Das Overclocking der Core i7 860 gestaltet sich wie beim 870er Modell. Vier Gigahertz sind recht einfach erreichbar, danach haben wir erneut thermische Probleme bekommen. Dabei ist nicht die VCore problematisch, sonder die QPI Spannung. Eine Erhöhung von 1,1 auf 1,3 Volt würde vermutlich reichen, um die CPU noch deutlich weiter zu übertakten. Allerdings steigt dadurch die Temperatur im Inneren der CPU extrem an. Trotz des leistungsfähigen Scythe „Angel B“ Kühlers erreichen wir nur die Taktrate, welche wir schon mit dem Core i7 870 erreicht hatten.
Aus diesem Grund führen wir die Benchmarks auch nicht erneut auf, da sich diese praktisch decken.


Intel Core i7 860 @ 4 GHz Last – CPU-Z

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.