Seagate mit 2,5″-HDD für Server

Seagates Savvio 10K.4 mit 10.000 U/min und bis zu 600 GB

Seagate hat mit der Savvio 10K.4 eine 2,5-Zoll-Festplatte für Server vorgestellt. Sie arbeitet mit 10.000 U/min, besitzt 16 MByte Cache und ist in den Kapazitäten 450 und 600 GByte erhältlich. Als Schnittstelle kommt dabei entweder SAS (Serial Attached SCSI) mit 6 Gbit/s oder FC (Fibre Channel) mit 4 Gbit/s zum Einsatz. Die durchschnittliche Zugriffszeit ist beim Lesen mit 3,89 ms, gegenüber dem Schreiben mit 4,54 ms ein wenig besser. Die Transferrate liegt zwischen 75 und 141 MByte/s.

Anzeige

Bei beiden Modellen sind drei Platter mit jeweils zwei Lese- und Schreibköpfen verbaut. Laut Seagate liegt die MTBF (Mean Time Between Failures) bei hohen 2 Millionen Stunden.
Der Stromverbrauch im Leerlauf wird mit ca. 4,6 Watt angegeben.
Die Seagate Savvio 10K.4 soll in Kürze ausgeliefert werden. Preise wurden nicht genannt.

Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.