Besser Leise Scythe PC

Sehr leiser Komplett-PC auf Basis von Komponenten von Scythe

Anzeige

Einleitung

Nach einiger Zeit erreichte uns mal wieder ein Besser-Leise-PC, welcher sich ganz der Marke Scythe widmet. Da Scythe schon länger durch hochqualitative Kühler und Lüfter bekannt ist, liegt der Gedanke sicher nicht fern, mal einen PC komplett auf Scythe-Komponenten auszulegen. Ob das Ergebnis überzeugen kann, ist auf den folgenden Seiten zu lesen.


Auch das Gehäuse ist von der Firma Scythe

Technische Daten
Die technischen Daten gibt es wie immer vorweg:

  • Gehäuse: Scythe FenrisWolf
  • Ausmaße: 200x460x530mm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 15 kg
  • CPU: AMD Athlon II X4 620 (4x 2.6 GHz)
  • RAM: 4 GByte (2x 2 GByte) DDR3-1333 (Corsair)
  • Mainboard: ASUS M4A785TD-V EVO
  • Grafik: Nvidia GeForce GTS 250, 1024 MByte GDDR3
  • Sound: Onboard
  • Netzteil: Scythe Kamariki 450 Watt
  • Opt. Laufwerk 1: LG Electronics CH08LS10 (8x BluRay-Player, 16x DVD-Brenner)
  • Opt. Laufwerk 2: Samsung SH-S223C (22x DVD +-RW Brenner)
  • HDD: 2x Samsung Spinpoint F1 1 TByte (HD103UJ)
  • Anschlüsse: 2x USB, 1x eSATA, Sound (Front)
  • Gehäuselüftung: 1x Scythe Slip Stream 120 mm, 500 Upm (hinten)
  • Lieferumfang: PC, Netzteil, Handbücher, CDs, Zubehör

Einführung
Im Gegensatz zum letzten getesteten PC verfügt dieser über einen Kern mehr sowie die bessere Grafikkarte. Er sollte also eine gute Ausgangsbasis für einen Gaming-PC darstellen. Auch in Sachen Multimedia kann sich die Ausstattung sehen lassen (Blu-Ray Laufwerk, HDMI-Ausgang). Die zwei verbauten Terabyte-Platten geben genug Speicherplatz her und können bei Bedarf auch als RAID konfiguriert werden. Für die schnelle Befüllung dieser Platten sorgen die beiden eSATA-Ports.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.