Intel zeigt 48-Kern-Computer

"Single Chip Cloud Computer": Experimentelles System mit 48-Core-CPU

Anfang Dezember hatte Intel bereits verkündet, einen experimentellen Prozessor mit 48 Kernen entwickelt zu haben. Auf der CeBIT wurde ein solches System nun in Aktion präsentiert. Intel nennt es Single Chip Cloud Computer, weil man Cloud-Computing damit in einem einzigen Chip vereint. Die 48-Core-CPU wurde in 45 Nanometer Technik gefertigt und ist ein reiner Prototyp mit niedrigen Taktraten.

Anzeige

Einzelne Kerne werden bei Bedarf aktiviert und laufen mit unterschiedliche Auslastung.
Wann solche Prozessoren oder Systeme in den Handel kommen, steht weiter in den Sternen. Die Entwicklung ist hier noch in vollem Gange.



Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.