Sapphire: Neue 5970 & 785G ITX

Übertaktete Radeon HD 5970, kleines AMD-Mainboard und Mini-Beamer

Sapphire will nicht hinter ASUS und XFX zurückstehen und hat auf der CeBIT ebenfalls eine übertaktete Radeon HD 5970 gezeigt. Diese ist auch mit 4 GByte Speicher ausgestattet, setzt aber auf einen Kühler von Arctic Cooling mit drei 80-mm-Lüftern. Die Monitoranschlüsse entsprechen dem Standard einer 5970: zweimal DVI und einmal DisplayPort. Außerdem präsentierte Sapphire einen Beamer im Hosentaschenformat und das weltweit wohl einzige Mini-ITX-Mainboard mit Sockel AM3 für AMD Athlon und Phenom CPUs sowie DDR3.

Anzeige

Das Sapphire IPC-AM3DD785G Mainboard ist – wie der Name schon vermuten lässt – mit dem AMD 785G Chipsatz (passiv gekühlt) mit integrierter DirectX-10.1-Grafik ausgestattet und bietet Platz für bis zu zwei DDR3-Speichermodule sowie eine PCI Express Grafikkarte. Unterstützt werden USB 2.0, Serial-ATA 3 Gbit/s, 6-Kanal-Audio und Gigabit-Ethernet. Das Mainboard besitzt hinten als Anschlüsse u.a. sechsmal USB 2.0, VGA/D-Sub und HDMI.
Mit dem Mini-Beamer betritt Sapphire Neuland. Das mit einem Akku betriebene Gerät besitzt eine Auflösung von 640×480 Pixel und soll bei zumindest etwas abgedunkeltem Raum noch ein gutes Bild erzeugen. Man kann es über VGA und HDMI versorgen, die notwendigen Adapter werden mitgeliefert. Der Mini-Beamer soll in den nächsten Wochen erscheinen und weniger als 300 Euro kosten.



Sapphire IPC-AM3DD785G
Sapphire IPC-AM3DD785G
Sapphire Mini-Beamer
Sapphire Mini-Beamer

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.