Dünne 750 GByte Notebook-HDD

Große Festplatte von Toshiba bei nur 9,5 mm Dicke

Mit der MK7559GSXP stellt Toshiba eine Festplatte im 2,5-Zoll-Format vor, die trotz ihres Speicherplatzes von 750 GByte nur 9,5 mm dünn ist – eine Premiere. Damit bietet das Unternehmen nun eine Festplatte an, die viel Speicherplatz bietet und dennoch in Netbooks und dünnen Notebooks zum Einsatz kommen kann. Trotz des Platzzuwachses verbraucht das Lauffwerk laut Toshiba 14 % weniger Energie als die 640-GByte-Platten der Firma. Die Festplatte basiert auf zwei einzelnen Platten mit hoher Datendichte, die Umdrehungen pro Minute liegen bei 5400.

Anzeige

Zeitgleich mit der MK7559GSXP startet die MKxx59GSM-Reihe, die ebenfalls im 2,5-Zoll-Format erscheint und Laufwerke mit 750 GByte bzw. 1 Terabyte enthält. Diese nutzen allerdings drei Platten und sind dementsprechend mit 12,5 mm etwas dicker. Auch diese Laufwerke laufen mit 5400 Umdrehungen pro Minute.

OEM-Händler sollen Muster der Laufwerke im April erhalten. Die Massenproduktion soll wenig später anlaufen. Das genaue Erscheinungsdatum sowie der Preis stehen noch nicht fest.

Toshiba MK7559GSXP
Toshiba MK1059GSM

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.