Athlon II 250u verbreitet sich

ASUS verbaut die stromsparende CPU von AMD

Seit Mitte 2009 kündigte AMD neue Athlon-CPUs mit Verlustleistungen zwischen 18 bis 25 Watt an. Doch bisher entdeckte man die Modelle nur spärlich am Markt. Dies ändert sich langsam, denn ASUS will den Athlon II 250u im 45-Nanometer-Verfahren mit 1,6 GHz Takt, 0,85 bis 1,15 Volt Spannung und 25 Watt Verlustleistung (TDP) in seinem EeeTop ET2010AGT verbauen. Der 20-Zoll-Monitor ist gleichzeitig ein PC und nutzt neben dem Athlon II 250u AMDs RX780-Chipset sowie die Radeon HD 5470. Der Preis des Gerätes liegt bei ca. 599 Euro.

Anzeige

Auch HP verfügt mittlerweile über einen All-In-One-PC auf Basis des Athlon II 250u. Eigentlich würde sich der 250u auch für Netbooks bzw. Nettops eignen, da er mehr Leistung als die Dual-Core-Atoms von Intel bzw. die Athlon-Neo-CPUs bieten sollte. Doch hier steht der Einsatz zunächst noch aus.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.