Fitness-Armband zählt Kalorien

Überwacht auch den Schlaf

Das Fitness-Armband KiFit zählt zu den Gadgets die eventuell tatsächlich zu einem gesünderen Lebensstil beitragen könnten: Das Armband kann über den Tag verbrannte Kalorien zählen und den Schlafrhythmus analysieren, um Tipps zu Optimierungen zu liefern. KiFit basiert auf Technik, die sonst Patienten auf Intensivstationen überwacht. Um die Ergebnisse zu erhalten, müssen Besitzer KiFit regelmäßig tragen und es anschließend an den PC anschließen. Online sind dann vollständige Analysen abrufbar. Das Armband misst die Körpertemperatur, den Grad der Bewegung und die Schweissabgabe.

Anzeige

Aus den zusammengenommenen Daten errechnet das Gerät wie viele Kalorien über den Tag verbraucht wurden und wie erholsam der Schlaf war. Einzig der Preis könnte abschreckend wirken: Umgerechnet 240 Euro (ohne MwSt.) fallen an. Um die Auswertungen online zu erhalten, sind nochmals ca. 16 Euro Monatsgebühr fällig.

Quelle: Dvice

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.