Neue Xbox 360 als Kassenschlager

Microsoft kommt der Nachfrage im Ausland kaum nach

Microsoft hat gestern bestätigt, dass das Redesign der Xbox 360 die Verkäufe ordentlich ankurbeln konnte: „Wir haben von Händlern überaus positive Rückmneldungen erhalten. Die neue Xbox 360 mit 250-GByte-Festplatte erfreut sich enormer Beliebtheit“. Seit Veröffentlichung des Redesigns, in den USA war es der 14. Juni, seien die Verkäufe laut Microsoft extrem angestiegen. Doch bereits vor der Veröffentlichung des Redesigns gewann die Xbox 360 an Boden: Im Mai konnte Microsoft 194.600 Einheiten absetzen, während die Sony PS3 nur bei 154.500 verkauften Konsolen lag.

Anzeige

Deutsche müssen indes noch auf das Erscheinen der neuen Xbox 360 warten. Hierzulande soll sie am 16. Juli zum Preis von 249,99 Euro erscheinen.

(Visited 2 times, 1 visits today)

Quelle: VG247

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.