MSI mit GTX 460 Cyclone

Eigene Kühllösung und hohes Übertaktungspotential

MSI bringt mit den N460GTX Cyclone 768D5/OC und N460GTX Cyclone 1GD5/OC zwei ab Werk übertaktete Nvidia GeForce GTX 460 mit eigener Kühllösung auf den Markt. Die erste Variante verfügt über 768 MByte Speicher, der über ein 192-bit-Interface angebunden ist. Bei der zweiten Variante sind es 1 GByte Speicher, angebunden über ein 256-bit-Interface. Beide Karten nutzen das Cyclone-Kühlsystem mit einem 9 cm breiten PWM-gesteuerten Lüfter. Nicht nur die GPU-Temperaturen sollen laut MSI sinken, die Geräuschentwicklung soll um 15,7 % geringer ausfallen.

Anzeige

Die Preise der Grafikkarten liegen laut MSI bei 219 Euro für die N460GTX Cyclone 1GD5/OC und 199 Euro für die 460GTX Cyclone 768D5/OC. Zu den Takraten machte MSI indes keine Angaben in seiner Pressemitteilung, obgleich die Karten durch den Zusatz „OC“ als übertaktet gekennzeichnet sind und durch die Afterburner-Software laut Unternehmen bis zu 30 % Leistungssteigerung möglich sein sollen.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.