GTS 450 und GTX 475 kommen

Nvidia mit neuen Grafikkarten auf Fermi-Basis

Gerüchten zufolge soll Nvidia Ende August die GeForce GTS 450 auf Fermi-Basis veröffentlichen. Grundlage soll der GF106-Chip bilden. Bisher ist nur bekannt, dass die Grafikkarte ein 128-bit-Speicherinterface nutzen soll. Parallel soll Nvidia eine Grafikkarte mit vollem GF104-Chip planen: die GTX 475. Man spekuliert, dass diese Grafikkarte die GTX 470 mit GF100-Chip ersetzen könnte. Eventuell soll zusätzlich eine GTS 455 nachfolgen und das Mainstream-Portfolio abrunden. Aktuell fehlen offizielle Informationen, so dass alle Angaben mit Vorsicht zu genießen sind.

Anzeige

Quelle: Donanimhaber

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.