Intel fördert Spiele für Netbooks

Belohnt beste Entwicklungen mit Preisgeldern

Intel wünscht offenbar Spieleentwicklung für Netbooks: Das Unternehmen hat einen Wettbewerb eröffnet, in dessen Rahmen unabhängige Entwickler Spiele für Netbooks einsenden können. Die beste Entwicklung will Intel mit einem Preis von 5.000 US-Dollar belohnen. Zusätzlich erhalten die Gewinner spezifischer Kategorien wie „Beste Grafik auf einem Netbook“ je 1.000 US-Dollar. Außerdem erhalten Zweitplatzierte in den jeweiligen Unterkategorien Netbooks mit Intel-Atom-CPUs.

Anzeige

Wer teilnehmen will, kann seine Spiele als ZIP-Dateien, nicht größer als 250 MByte an Intel senden. Die Seite des Wettbewerbs ist hier zu finden.

Quelle: TGC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.