ASUS M4A88T-M/USB3 (AMD 880G) - Seite 4

Micro-ATX Mainboard mit AMD 880G Chipsatz für Athlon und Phenom

Anzeige

BIOS

Das BIOS ist sehr schlicht gehalten und erinnert ebenfalls an die eher kostengünstigen Mainboards. Die Einstellungen für die Taktraten und Speicherparameter sind im Untermenü „JumperFree Configuration“ zu finden.


BIOS des ASUS M4A88T-M/USB3 – Teil 1


BIOS des ASUS M4A88T-M/USB3 – Teil 2


BIOS des ASUS M4A88T-M/USB3 – Teil 3

Der Grafiktakt wird leider nicht übernommen.
Außerdem sind wieder acht Speicherbänke zum Speichern von Profilen vorhanden.

Die Spannungen können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

CPU Voltage 0.950 – 1.700 Volt in 0.003125V-Schritten
DDR3 Voltage 1.200 – 2.445 Volt in 0.0150V-Schritten
VDDNB Voltage 0.900 – 1.550 Volt in 0.00625V-Schritten
HT Voltage 1.200 – 1.400 Volt in 0.01V-Schritten
NB Voltage 1.100 – 1.730 Volt in 0.01V-Schritten

Die Taktraten bzw. Multiplikatoren können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

Referenztakt 200 – 550 MHz
CPU-Multiplikator 4x – 13x (Phenom II X4 810) in 1er-Schritten
Speichertakt DDR3-800/1066/1333/1600
CPU/NB Frequenz 4x – 10x Referenztakt
HyperTransport-Link 200 MHz – 2.0 GHz in 200-MHz-Schritten
PCI Express Takt 100 – 150 MHz

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.