Arctic C1 Mobile Solarladegerät

Solarladegerät für mobile Geräte wie Handys etc. kostet rund 16 Euro

Anzeige

Einleitung

Arctic (früher Arctic Cooling) hat bereits zu Beginn des Jahres sein Portfolio um verschiedene Produktkategorien erweitert. Mit dem „Arctic C1 Mobile“ ist der Schweizer Hersteller mit auf den Zug aufgesprungen, sich alternative Energiequellen im Alltag zu nutze zu machen.


Verpackung

Das Arctic C1 Mobile bietet dank eines kleines Solarmoduls die Möglichkeit, Mobiltelefone unterwegs ohne Stromanschluss aufzuladen.
Die Idee klingt praktisch, denn wie oft ist gerade im unpassendsten Augenblick der Akku leer. Nur kann ein so kleines Solarmodul die erforderliche Energie, die ein Mobiltelefonakku braucht, zur Verfügung stellen? Wie lange benötigt das Solarmodul, um den internen Lithium-Ionen-Akku zu laden? Wie lange dauert es, bis das Mobiltelefon geladen ist? Welche Geräte sind überhaupt kompatibel?


Lieferumfang

Fragen über Fragen, denen wir im folgenden auf den Grund gehen. Doch fangen wir erst einmal mit dem Lieferumfang an.
Enthalten sind neben dem Solarmodul Adapter für Nokia, Sony Ericsson, Samsung sowie Mini-USB enthalten und eine kurze Bedienungsanleitung mit den wichtigsten Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.