iPad bald mit zweitem Dock-Port?

Zusatzfunktion über neuen Knopf scheint ebenfalls geplant

Apple hat einmal wieder Patente eingereicht, die interessante Konzepte des Unternehmens offenbaren: Eventuell wird das Unternehmen potentielle Nachfolger des iPads mit einem zweiten Dock-Anschluss an der linken Seite ausstatten. Auf diese Weise könnten sich Peripheriegeräte im Landscape-Modus leichter anschliessen lassen. Zusätzlich denkt Apple scheinbar über einen neuen Zusatzknopf an der linken, unteren Ecke des Tablets nach, der sich für Sonderfunktionen nutzen lassen könnte.

Anzeige

Für Apple wäre die Implementierung eines zweiten Knopfes allerdings eher ungewöhnlich, da sich das iOs sehr auf die Funktionen eines einzigen Home-Buttons fokussiert. Eventuell handelt es sich demnach auch nur um eine kosmetische Maßnahme.

Obgleich Apple sein nächstes iPad in den nächsten Monaten auf den Markt bringen soll, ist unklar, ob die eingereichten Patente sich später tatsächlich in den fertigen Produkten wiederfinden.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.