Sony: Vaio-Laptops mit neuen CPUs

Auch neue Optionen für Sonys All-in-One-PC

Sony hat im Stillen vielen Vaio-Modellen neue CPU-Optionen spendiert: So können Anwender Notebooks der Vaio-E-Reihe nun auch mit Intels Core i5 580M mit 2,66 GHz Takt, dem Core i5 460M mit 2,53 GHz Takt und einem Pentium mit zwei Kernen und 2 GHz Takt bestellen. Anwender dürfen zusätzlich nun wieder die Farbe Lila für das Design wählen und die Vaio EA sowie EB können mit einer ATI Mobility Radeon HD 5650 und passenden 1080p-Displays erworben werden. Doch auch die Vaio F und den All-in-One-PC Vaio L, hat Sony modernisiert.

Anzeige

Der Vaio F darf nun wahlweise mit Nvidia GeForce GT 330M oder GGT 425M rechnen. Zudem ist nun auch ein USB-3.0-Anschluss an Bord.

Der Vaio L mit 24-Zoll-Display kann nun mit integriertem Blu-ray-Laufwerk aufwarten und eine bis zu 2 Terabyte große Fesplatte nutzen. Im Inneren werkelt ein Core 2 Quad S mit 2,66 GHz Takt.

Alle Neuerungen haben im Stillen stattgefunden und Anwendern stehen die neuen Optionen ab sofort zur Verfügung, wenn sie einen Vaio-PC bestellen.



Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.