Erste BDXL-Brenner kommen

Blu-ray-Brenner für Disks mit 128 GByte

Ab Mitte November sollen die ersten BDXL-Brenner im Handel erhältlich sein. Die Blu-ray-Brenner können spezielle Disks mit bis zu vier Datenschichten und insgesamt 128 GByte Speicher beschreiben. Buffalo hat für den japanischen Markt externe wie interne Modelle angekündigt: Der BRXL-6FBS-BK ist ein interner Brenner, der per SATA angeschlossen wird. Der externe BRXL-6U2 kann hingegen per USB 2.0 mit dem PC verbunden werden. Beide Modelle können BD-R XL mit vierfacher und BD-RE XL mit doppelter Geschwindigkeit beschreiben. Zudem können die Blu-ray-Laufwerke auch 3D-Blu-rays abspielen.

Anzeige

Die Preise und Erscheinungsdaten der Buffallo-Geräte sind noch offen.

Auch Pioneer hat für Mitte November BDXL-Brenner angekündigt: Der BDR-206MBK ist ein internes Laufwerk mit 4 MByte Buffer, der ebenfalls 3D-Blu-rays abspielen kann. Der Preis soll sich auf umgerechnet 270 Euro (ohne MwSt.) belaufen.

Wann die BDXL-Brenner auch in Deutschland erscheinen, ist sowohl bei den Buffalo- als auch den Pioneer-Modellen noch offen.



Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.