Neue Intel Core i3 mit 35 Watt TDP

Geringe Verlustleistung bei einigen Sandy-Bridge-CPUs

Der kommende Intel Core i3 2100T mit zwei Kernen und Hyper-Threading sowie Takraten von 2,5 GHz soll mit einer Verlustleistung von maximal 35 Watt (TDP) Käufer locken. Der Prozessor basiert auf der Sandy Bridge Architektur und bietet damit für den Desktop-Bereich in der Tat einen sehr geringen Verbrauch. Die CPU arbeitet mit 3 MByte Cache, unterstützt Dual-Channel DDR3-RAM mit 1066 oder 1333 MHz und bietet auch einen GPU-Kern mit 650 MHz bzw. 1100 MHz im Turbo-Modus. Der Core i3 2100T erscheint für die LGA1155-Plattform mit den neuen Serie 6 Chipsets.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.