MacBook Pro mit SSD & Light Peak?

Gerüchte um die neuen Modelle ab April

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder: Eine anonyme Quelle lässt durchsickern, dass Apple bei seinen kommenden MacBook Pro angeblich ausschließlich auf SSDs setzen möchte und komplett auf optische Laufwerke verzichtet. Zudem will man Intels Light Peak nutzen, eine neue Technik, die Datentransfers mit bis zu 10 Gbp/s ermöglicht. Apple soll somit der erste Hersteller sein, der die Technik implementiert und sie laut anonymer Quelle sogar zunächst exklusiv verwenden. Die neuen MacBook Pro sollen im April 2011 erscheinen, spätestens dann wissen wir mehr.

Anzeige

Quelle: SlashDot

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.