Neue 3D-Optionen für iPhone & Co.

GRilli3D veröffentlicht Displayfolien für 3D-Funktionen

Die Firma GRilli3D veröffentlicht spezielle Displayfolien für Apples Gadgets wie das iPad, iPhone und die iPods. Die Folien wirken wie normale Schutzfolien, sollen den Gadgets aber autostereoskopische 3D-Fähigkeiten verleihen. Aktuell gibt es zwar kaum Inhalte, bis auf einige Demos und Videos erwartet Interessierte nur gähnende Leere, aber der Hersteller hofft auf Partnerschaften mit einigen großen 3D-Anbietern. Die 3D-Folien für iPhone und iPod kosten jeweils umgerechnet 11 Euro (ohne MwSt.). iPad-Besitzer zahlen 22 Euro (ohne MwSt.). Im Handel sind die 3D-Aufsätze bereits erhältlich.

Anzeige

Quelle: HighDefDigest

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.