Nintendo 3DS mit 3D-Videoaufnahme?

Nintendo macht Andeutungen über Firmware-Update

Das Nintendo 3DS soll in Deutschland im März erscheinen. Doch jetzt schon macht Nintendo Andeutungen, dass potentielle Käufer sich auf zusätzliche Funktionen per Firmware-Updates freuen sollen: Der Nintendo-Chef Satoru Iawata hat durchschimmern lassen, dass das Handheld mit stereoskopischem 3D eventuell nicht nur 3D-Fotos schießen kann, sondern auch zur Aufzeichnung von Videos in der Lage sein könnte: „Ich denke, es wäre für alle eine Freude, wenn wir 3D-Video-Aufzeichnung durch Updates nachliefern könnten.“

Anzeige

Auf die Frage hin, wie Nintendo es dann mit dem benötigten Speicherplatz halten wolle, entgegnete Iwata, dass man hier mit SD-Karten Abhilfe schaffen würde. Zum Verkaufsstart wird das 3DS bereits 3D-Fotos knipsen können. Wer auch mit 3D-Videos experimentieren möchte, darf sich beim Kauf eines 3DS offenbar aber auch Hoffnungen machen.

Quelle: HighDefDigest

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.