Anand Chandrasekher verlässt Intel

Leiter der ultramobilen Abteilung zieht sich von Intel zurück

Anand Chandrasekher, Senior-Vizepräsident und Leiter Intels Abteilung für ultramobile Einsatzgebiete, verlässt seinen Arbeitgeber Intel. Sein Rückzug aus dem Unternehmen überrascht, übernahm er in Intels Abteilung für Projekte im ultramobilen Marktsegment Verantwortung für ein neues und wichtiges Kerngebiet Intels. David Perlmutter, ausführender Vizepräsident und Leiter der Intel-Gruppe für Hardware-Architektur, bedankt sich bei Chandrasekher für seine Mitarbeit in den letzten 24 Jahren und wünscht ihm für die Zukunft viel Erfolg.

Anzeige

Chandrasekhers Ersatz steht bereits fest: Mike Bell, Vizepräsident der Intel Intel-Gruppe für Hardware-Architektur und Dave Whalen, ebenfalls Vizepräsident der Intel Intel-Gruppe für Hardware-Architektur, übernehmen nun gemeinsam die Leitung der ultramobilen Abteilung.

Bisher blieb der große Erfolg für Intel auf dem ultramobilen Marktsegment aus: Weder im Bereich der Smartphones und im Bezug auf Tablets konnte Intel sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Ob Chandrasekher demnach die Aufgabe seiner Position nahe gelegt wurde, er ein besseres Angebot von der Konkurrenz erhalten hat oder eventuell aus persönlichen Gründen seine Arbeit aufgibt, ist unklar.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.