Core i3-2120K mit freiem Multiplikator

Sandy Bridge DualCore-CPU für Overclocking-Freunde (UPDATE)

Intel scheint offenbar einen weiteren Sandy Bridge Prozessor der K-Reihe mit freiem Multiplikator zu planen. Dabei soll es sich allerdings nicht um einen QuadCore-Prozessor handeln, wie die bereits erhältlichen Core i5-2500K und Core i7-2600K, sondern um den DualCore-Prozessor Core i3-2120K. Die restlichen Spezifikationen dieses Prozessors scheinen denen des bereits erhältlichen Core i3-2120 zu entsprechen.

Anzeige

Der Core i3-2120K besitzt wohl wie die normale Ausführung zwei Kerne, die mit 3,3 GHz getaktet sind, beherrscht HyperThreading, verfügt aber über keinen TurboMode. Als integrierte Grafikeinheit kommt anders als bei den beiden QuadCore K-Modellen scheinbar nicht die HD3000 zum Einsatz, sondern weiterhin die HD2000 mit GPU-Takt von 850 MHz bzw. 1.100 MHz mit aktiviertem Turbo. Die TDP ist mit 65 Watt angegeben.

Der Listenpreis des Core i3-2120K soll laut den vorliegenden Informationen 150 US-Dollar betragen und würde damit nur etwas höher ausfallen als der des normalen Core i3-2120 mit 138 US-Dollar. Damit könnte der Core i3-2120K in Kombination mit einem günstigen P67- oder Z68-Mainboard besonders interessant für Übertakter sein, denn dank HyperThreading kommt der Prozessor von der Leistung her den QuadCore-CPUs ohne HyperThreading verhältnismäßig nahe.

UPDATE:

Laut den Kollegen von Hardwareluxx handelt es sich hierbei leider um eine Falschmeldung, die auf einen einfachen Tippfehler zurückzuführen ist. Vielen Dank an Sledge Hammer für den Hinweis.

Quelle: XFastest

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.