Mionix Naos 5000 Gaming-Maus

High-End Spieler-Maus mit konfigurierbaren Tasten, Beleuchtung & Gewichten

Anzeige

Einleitung

Die Mionix Naos 5000 ist eine Spieler-Maus, die es mit den ganz großen aufnehmen möchte. Dafür sprechen die technischen Daten, die eine präsize Steuerung, frei konfigurierbare Tasten und ein Beleuchtungssystem versprechen. Außerdem wirbt der schwedische Hersteller mit der Ergnomie und den Reaktions- und Leistungsdaten des Lasers.


Mionix Naos 5000 Gaming-Maus

Dazu kommt noch ein optional erhältliches Mauspad, das in Verbindung mit der z.B. bei Caseking für knapp 70 Euro erhältlichen Maus sehr gute Gleiteigenschaften besitzen soll. Ob dies ausreicht, um mit aktuellen Top-Mäusen konkurrieren zu können, klären wir auf den folgenden Seiten.

Technische Daten

  • Abmessungen: 131 x 85 x 39 mm
  • Gewicht: 106 Gramm (ohne Kabel und Gewichte)
  • sieben programmierbare Tasten
  • konfigurierbares Beleuchtungssystem
  • bis zu 5040 DPI in drei einstellbaren Stufen
  • Gewichtssystem mit acht 5-Gramm-Gewichten
  • 128 Kbyte integrierter Speicher
  • zwei Meter langes Kabel

Lieferumfang
Der Lieferumfang fällt sehr mager aus. Es sind weder eine Anleitung noch eine Treiber-CD enthalten. Lediglich ein kleines Faltblatt ist beigelegt, das auf Englisch Informationen u.a. zur Inbetriebnahme, der Konfiguration und der Garantie gibt. Nett dagegen ist die Gewichtsbox, die die acht Gewichte mit je fünf Gramm aufnimmt, wenn sie nicht gebraucht werden.


Der Lieferumfang fällt sehr mager aus

Eike Sagawe

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.