CM Storm Sentinel Z3RO-G Gaming-Maus

Nachfolger der ersten Sentinel Laser-Maus im Test

Anzeige

Einleitung

Mit der CM Storm Sentinel Z3RO-G Gaming-Maus bringt Cooler Master den Nachfoler der CM Storm Sentinel auf den Markt. Als Neuerung enthält die Maus jetzt 128 KByte internen Speicher (statt 64 KByte), um z.B. eigene Profile und Einstellungen zu speichern. Außerdem gibt es einen „Rapid Fire Tactics“-Button und eine Spiele-Vollversion.


CM Storm Sentinel Z3RO-G Gaming-Maus

Wie beim Vorgänger besitzt die Maus ein OLED-Display, das u.a. eigene kleine Bilder und den eingestellten DPI-Wert anzeigt. Außerdem leuchtet die Maus in verschiedenen Farben. Welche Features die Sentinel Z3RO-G noch hat und wie sie sich vom Vorgänger abheben kann, kärt dieser Test.

Technische Daten und Lieferumfang

  • Gewicht: 161,5 Gramm
  • Abmessungen: 83,5 x 135 x 40 mm (B x L x H)
  • bis zu 5600 DPI
  • Beleuchtung in sieben verschiedenen Farben
  • fünf Profile auf 128-KByte-Speicher möglich
  • acht programmierbare Tasten
  • Unterstützt Makros und Skripte
  • Gewichte (5x 4,5 Gramm)
  • etwa zwei Meter langes Kabel
  • Ersatzgleitfüße
  • Treiber-CD (enthält englisches Handbuch als PDF)
  • Key für das Spiel Shattered Horizon

Der Verpackungsinhalt

Eike Sagawe

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.