Billig-Tablets verkaufen sich gut

Tablets ohne Vertragsbindung sind in China beliebt

Tablets ohne Mobilfunkverträge zu günstigen Preisen verkaufen sich gut: Das hat eine Studie der Analysten von DisplaySearch ergeben. So stieg die Anzahl der ausgelieferten, frei erhältlichen Tablets von 567.000 (2010) auf 1,9 Millionen Einheiten (2011). Besonders beliebt sind die Tablets ohne Vertragsbindung in China, denn dorthin wandern ca. 44 % der ausgelieferten Modelle. Vermutlich verkaufen sich dort auch günstige Tablets von hierzulande unbekannten Marken sehr gut, die man bei uns oft bei eBay findet. Offenbar nimmt das Interesse an Tablets ohne Vertragsbindung aber weltweit zu.

Anzeige

Gerade günstige Tablets sind dabei stark im Aufwind. Offenbar hegen zwar viel Anwender ein Interesse an Tablets, sind aber nicht bereit genau so viel für ein Tablet zu bezahlen, wie für ein Notebook. Sollten die Tablet-Preise demnach sinken, dürfte das Marktpotential sich auch für Markenprodukte noch vergrößern lassen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.