IBMs Watson wird Person des Jahres

Supercomputer augezeichnet bei den Webby Awards

IBMs Supercomputer Watson erregte dieses Jahr durch seine Teilnahme an der US-Quizsendung Jeopardy Aufmerksamkeit. Der Computer konnte den Wettstreit mit den Jeopardy-Champions Ken Jennings und Brad Rutter für sich entscheiden. Jetzt erhielt Watson im Rahmen der Webby Awards in New York die Auszeichnung als „Person des Jahres“. Als der Computer die Auszeichung von der Moderatorin Lisa Kudrow erhielt, antwortete er „Person des Jahres – ironisch“. Die International Academy of the Digital Arts and Sciences verleiht die Webby Awards jährlich an Firmen aus der IT-Branche und dem Online-Bereich.

Anzeige

Der IBM-Supercomputer Watson war für die Forscher des Unternehmens ein Durchbruch, da er auf Basis komplexer Algorithmen Fragen beantworten kann und sogar verzwickte sprachliche Äußerungen mit Humor korrekt auswertet. Die Technik hinter Watson lässt sich aber nicht nur für Spielereien wie Quiz-Sendungen nutzen, sondern soll auch Geschäftskunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Medizin und Handel unterstützen.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.