Acer bringt neue TravelMate-Notebooks

TravelMate 6595 und 6495 ab 1.034 Euro

Acer veröffentlicht mit den TravelMate 6595 (15,6 Zoll) und 6495 (14 Zoll) zwei Notebooks mit Auflösungen von jeweils 1.366 x 768 Pixeln für Geschäftskunden. Beide Modelle sind in den Einstiegs-Ausstattungen ab 1.034 Euro erhältlich. Im Inneren werkeln Intel Core iX der aktuellen Generation, bis zu 8 GByte DDR3-RAM, Festplatten mit bis zu 750 GByte Speicher und optionale SSDs mit 120 GByte. Ein DVD-Laufwerk, eine HD-Webcam, ein Multi-Kartenlegesegerät sowie Anschlüsse für USB 3.0, DVI, HDMI und VGA über eine Docking-Station runden die Eckdaten ab.

Anzeige

Die TravelMate 6595 und 6495 bieten eine Akkulaufzeit von ca. acht Stunden. Auch nach über 1000 Ladezyklen sollen die Akkus laut Acer noch 80 % ihrer Kapazität behalten. Per Power-Off-USB-Charging lassen sich externe Geräte am Notebook aufladen, selbst wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Drahtlose Verbindungen sind per Bluetooth und Wi-Fi möglich.

Durch spezielle Sicherheitssoftware und ein Trusted Platform Module will Acer die Travelmate vom BIOS bis hin zur normalen Anwendungsebene vor Missbrauch schützen: Die Notebooks unterstützten Pre-Boot Authentication sowie die Windows-Anmeldung mit Fingerabdruck-Scan. Die Disk Anti-Shock Protection soll die Festplatte zusätzlich vor Schäden durch den Transport bzw. Stürze schützen.

Laut Acer sind die TravelMate 6595 und 6495 ab sofort zu den genannten Preisen im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.