Zotac Z68-ITX WiFi (Intel Z68) - Seite 4

Mini-ITX Mainboard mit Intel Z68 Chipsatz für Intel Sandy Bridge

Anzeige

BIOS

Das BIOS des Zotac Z68-ITX WiFi ist wie meist bei solch kompakten Mainboards sehr spartanisch. Es ist durchaus möglich, dass man seine CPU übertakten kann. Eine Absenkung der CPU-Spannung oder die Anpassung einzelner Turbo-Stufen ist allerdings nicht möglich.


X-Setting Menü Übersicht


CPU Performance Menü des Zotac Z68-ITX WiFi


GPU Performance Menü des Zotac Z68-ITX WiFi

Die Lüftersteuerung ist für den CPU-Lüfter und einen Gehäuse-Lüfter ausgelegt. Letzterer kann aber nur von Hand auf einen festen Wert eingestellt werden.


Lüftersteuerung des Zotac Z68-ITX WiFi

Die Speichereinstellungen sind für die meisten Nutzer ausreichend. Es fehlen nur wenige Punkte, die bei anderen High-End Mainboards vorhanden sind.


Speichereinstellungen des Zotac Z68-ITX WiFi

Außerdem gibt es ein Profil zum Speichern der BIOS-Einstellungen.

Die Spannungen können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

CPU Turbo Offset 0.000 – +1.020 Volt in 0.001V-Schritten
GPU Turbo Offset 0.000 – +1.000 Volt in 0.001V-Schritten
DDR3 Voltage Offset -0.100 – +0.160 Volt in 0.020V-Schritten
PCH Voltage Offset +0.030 – +0.150 Volt in 0.030V-Schritten

Die Taktraten bzw. Multiplikatoren können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

Referenz-/PCIe-Takt 100 – 300 MHz
GPU-Takt 850 – 3000 MHz
Speichertakt DDR3-1066 bis 2133

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.