AMD: Llano E2 und A4

Erste E2- und A4-Modelle offiziell gelistet

Auf AMDs Website werden mit dem E2-3200 und dem A4-3400 zwei weitere Llano APUs gelistet. Obwohl es sich bei dem E2-3200 um eine Llano APU handelt, wird diese das Flaggschiff der E-Serie darstellen. Sie besitzt zwei Kerne, die mit 2,4 GHz takten und jeweils über 512 KByte L2-Cache verfügen. Bei der integrierten Grafikeinheit handelt es sich um eine Radeon HD 6370D, die Gerüchten zufolge 160 Stream-Prozessoren und einen GPU-Takt von 443 MHz besitzt.

Anzeige

Anders als andere APUs der E-Serie wird der E2-3200 nicht fest auf einem Mainboard verlötet sein, sondern ebenfalls für den Sockel FM1 erscheinen. Die TDP wird mit 65 Watt angegeben.

Der A4-3400 ist ebenfalls ein Zwei-Kerner mit 512 KByte L2-Cache pro Kern. Allerdings fällt der CPU-Takt mit 2,7 GHz etwas höher aus. Die integrierte Grafikeinheit trägt die Bezeichnung Radeon HD 6410D, wird aber vermutlich ebenfalls nur über 160 Stream-Prozessoren verfügen, allerdings mit 600 MHz einen höheren Takt besitzen. Die TDP beträgt ebenfalls 65 Watt.

Die Listung der beiden APUs neben den bereits erhältlichen A8-3850 sowie A6-3650 lässt eine baldige Veröffentlichung vermuten.



Quelle: ComputerBase

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.