Tablet mit zwei Betriebssystemen

Mit Android 2.3 und Windows 7

ViewSonic veröffentlicht ein Tablet mit zwei Betriebssystemen: Das ViewPad 10pro arbeitet sowohl mit Googles Android 2.3 als auch Microsofts Windows 7. Im Inneren des Tablets stecken ein Intel Atom Z670 mit 1,5 GHz Takt, 2 GByte DDR3-RAM und 16 bzw. wahlweise 32 GByte Speicher. Das 10-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten. Auch Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.1 + EDR, ein HDMI-Ausgang, eine 1,3-Megapixel-Webcam sowie ein MicroSD-Kartenslot sind an Bord. Die Akkulaufzeit liegt laut ViewSonic bei ca. 8 Stunden.

Anzeige

Das Tablet betreibt Android 2.3 als ein Programm, das quasi Windows 7 nach Wahl überlagert. Anwender können demnach im laufenden Betrieb zwischen den Betriebssystemen wechseln. Nachteil: Windows 7 ist im Hintergrund immer aktiv und beansprucht entsprechend den Akku.

Der Preis des ViewPad 10pro liegt bei umgerechnet 415 Euro (ohne MwSt.) für die Variante mit 16 GByte Speicher mit Windows 7 Home Premium. Die Version mit Windows 7 Professional und 32 GByte Speicher kostet umgerechnet ca. 485 Euro (ohne MwSt.). Optional ist eine Docking-Station für 40 Euro erhältlich. Beide Versionen des ViewSonic ViewPad 10pro sollen ab Ende August auf breiter Fläche im Handel verfügbar sein.


Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.