Nvidia experimentiert mit Streaming

Spiele vom PC auf Smartphones und Tablets streamen

Nvidia deutet an, dass das Unternehmen mit neuen Streaming-Techniken experimentiert: Die Lösungen könnten Spielern ermöglichen Spiele auf ihrem PC zu berechnen und dann an Smartphones oder Tablets zu streamen, so dass Anwender auch dort spielen können. Ein Sprecher Nvidias erklärte auf der Gamescom: „Stellen Sie sich vor Sie starten Crysis 2 auf ihrem PC und streamen das Spiel dann an Ihr Tablet weiter. Jenes können Sie dann an ihren Fernseher anschließen und sogar damit auf das Spiel zugreifen.“ Wie ernst es Nvidia mit diesem Vorhaben meint, ist aber noch offen.

Anzeige

So kann es durchaus sein, dass Nvidia zwar mit derartigem Streaming experimentiert, das Projekt am Ende aber wieder fallen lässt. Im Grunde würde es sich dabei um eine Alternative zu OnLive handeln: Anwender mit leistungfähigen PCs können ihre Rechner zuhause die Arbeit machen lassen, die Daten aber auch mobil an ihren Gadgets abrufen.

Die Idee klingt in jedem Fall sehr interessant. Jetzt bleibt abzuwarten, ob Nvidia diese Technik tatsächlich irgendwann marktreif umsetzt.

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.