Blizzard versteigert WOW-Hardware

Auktionsbeginn am 17. Oktober

Blizzard, das Studio hinter dem erfolgreichen MMORPG „World of Warcraft“ (WOW) versteigert ab Montag den 17. Oktober Teile ausgedienter Hardware bei eBay. Es handelt sich um Blade-Server, die WOW in den Anfangstagen getragen haben. Die Erlöse aus den Auktionen kommen dem St. Jude Children’s Research Hospital zugute, das sich der Heilung von Kinderkrebs widmet. Laut Mike Morhaime, Mitbegründer und Geschäftsführer von Blizzard Entertainment, hat nun jeder Spieler durch das Besitzen eines Teiles der Server-Hardware die Gelegenheit selbst Teil der WOW-Geschichte zu werden.

Anzeige

Blizzard will ab Montag 2.000 Server-Blades aus HP-Systemen versteigern – die Blades dienten dazu die Realms des Online-Rollenspieles zu betreiben. Für die Auktion möbelt man die Gestaltung durch spezielle Gehäuse mit „World of Warcraft“-Logos und einer signierten Plakette noch etwas auf. Blizzard versteigert nicht alle Blades auf einmal, sondern schiebt nach und nach Auktionen bei eBay nach.

Alle Details zu den Auktionen finden sich hier.

Quelle: eBay

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.