Kein Android 4.0 für das Nexus One

Hardware angeblich zu alt für das neue Betriebssystem

Während das Nexus S ein Update auf Android 4.0 erhalten wird, hat Google nun bestätigt, dass das Nexus One nicht mit „Ice Cream Sandwich“ ausgestattet wird. Laut Googles Hugo Barra ist die Hardware des Nexus One zu alt für das neue Betriebssystem. Google veröffentlichte das von HTC hergestellte Nexus One im Januar 2010. Das dazugehörige Support-Forum wurde bereits im November letzten Jahres geschlossen. Einige Fans hofften jedoch, dass auch die neueste Android-Version mit dem Smartphone kompatibel sein würde. Denn eigentlich sollten alle Smartphones, die Android 2.3 unterstützen, auch zu Android in der Version 4.0 kompatibel sein.

Anzeige

Das Update für das Nexus S soll kurz nach der Veröffentlichung des neuen Galaxy Nexus und noch pünktlich zu Weihnachten verfügbar sein.

Quelle: Telegraph.co.uk

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.