Apple iOS 5 mit Batterie-Bug

Neues Smartphone-Betriebssystem macht Probleme

Aktuell berichten Anwender, dass die Akkus ihrer iPhones seit der Einführung des iOS 5 plötzlich schneller leer sind. Apple hat diesen Bug des Betriebssystems bestätigt. Entwickler haben bereits die iOS 5.0.1 Beta erhalten und berichten, dass Apple das Problem in jener Version behoben hat. Wann ein Workaround oder das Update des iOS 5 für alle zur Verfügung stehen werden, ist noch offen. Der Build 9A402 behebt neben dem Batterie-Bug auch Probleme bei der iCloud-Synchronisation von Dokumenten, verbessert die Spracherkennung und stellt die Multitasking-Gesten auf dem ersten iPad wieder her.

Anzeige

Letzterer Punkt dürfte Entwickler interessieren: Der ersten Version des iOS 5 fehlte Unterstützung für 4-Finger-Gesten. Auch die Smart-Cover Sicherheitslücke des iPad 2 (siehe Video) hat Apple mit dem iOS 5.0.1 geschlossen.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.