XFX Radeon HD 6000 mit neuem Kühler

Double Dissipation Cooling: Leiser und kühler - von 6790 bis 6950

Bei der Abkürzung ‚DD‘ denken viele Männer spontan wahrscheinlich etwas anderes, aber bei XFX heißt das Double Dissipation – eine Kühltechnik, die Radeon HD 6000 Grafikkarten sowohl leiser als auch kühler laufen lassen will. Erreicht werden soll das durch drei 7-mm-Heatpipes mit direktem Kontakt zum Grafikchip und zwei große Lüfter.

Anzeige

Außerdem sind die beiden Lüfter gegen Staub geschützt und am Luftauslass des Kühlers an der Slotblende findet man nun ein XFX-Logo statt eines einfachen Gitters, was den Luftdurchsatz verbessern soll.
Mit den DD-Kühlern werden Radeon HD 6790, 6850, 6870 und 6950 Grafikkarten von XFX einschließlich einige der übertakteten XXX-Modelle.
Preise nannte XFX nicht, aber einige der Modelle sind bereits erhältlich bzw. online bei einigen Online-Shops gelistet. Die entsprechenden Bezeichnungen, um Verwechslungen mit bisherigen XFX Radeon HD 6000 Grafikkarten mit zwei Lüftern zu vermeiden, sind der Tabelle unten zu entnehmen.




Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.