Microsoft: Kinect bald offiziell für Windows

Kinect für Windows mit überarbeiteter Hard- und Software

Microsofts General-Manager Craig Eisler hat gestern bestätigt, dass eine spezielle Version des Bewegungscontrollers Kinect für Windows-Betriebssysteme erscheinen wird. Aktuell liefert Microsoft Kinect offiziell nur als Eingabegerät für die Xbox 360 aus. „Kinect for Windows“ soll sowohl überarbeitete Hard- als auch Software bieten. Beispielsweise integriert man einen neuen „Near Mode“, der speziell auf die Bewegungserkennung des Oberkörpers in großer Nähe ausgerichtet ist. Für Geschäftskunden optimiert man die Sprach- und Bewegungserkennung.

Anzeige

Die Veröffentlichung von Kinect für Windows steht für Anfang 2012 an. Zeitgleich sollen erste, offizielle Apps von Microsoft und seinen Partnern auf den Markt kommen. Mehr Informationen soll es laut Eisler zeitnah zum Erscheinungsdatum geben.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.