HTC: Evtl. doch keine S3-Übernahme

Grund ist Entscheidung der ITC zugunsten Apples

Kurz nach der Entscheidung der Internationalen Handelskommission (ITC), laut der Apple keine Patente von S3 Graphics verletzt, gab HTC gegenüber Bloomberg bekannt, dass man die geplante Übernahme von S3 Graphics nochmal überdenken wird. Es wird davon ausgegangen, dass die Patente von S3 Graphics eigentlich als eine Art Verhandlungsgrundlage dienen sollten. HTC wurde bereits Mitte Juli für schuldig befunden, mit seinen Smartphones zwei von Apples Patenten zu verletzen. Darüber hinaus Apple noch eine zweite, fünf Patente umfassende Beschwerde bei der ITC gegen HTC eingereicht.

Anzeige

Für den Analysten William Power von Robert W. Baird & Co ist es ein ungutes Zeichen, dass HTC nun weniger Mittel zur Verfügung stehen, um mit Apple zu einem günstigen Vergleich zu kommen. HTC will nun zusammen mit dem S3-Graphics-Eigentümer VIA Technologies sowie der privaten Investment-Gesellschaft WTI Investment International eine umfassende Neubewertung der Übernahme durchführen. HTCs Aktionäre standen der Übernahme schon von vornherein kritisch gegenüber

Derzeit läuft noch eine Patentklage von HTC gegen Apple vor dem US-Bundesbezirksgericht Delaware. Dessen Entscheidung steht noch aus.

Quelle: ZDNet.de

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.