2012 mit neuen Tablet-Formaten

7-, 8,9-, 9,7-, 10- und 11,6-Zoll-Modelle

Quellen aus der Industrie glauben, dass sich der Tablet-Markt 2012 verändern wird: So sind unterschiedlichere Formate in etwa 7, 8,9, 9,7, 10 und 11,6 Zoll zu erwarten, was die Vielseitigkeit der Produkte erhöhen soll. Davon sind nicht nur die Displaygrößen, sondern auch die Auflösungen betroffen, die 2012 auch höhere Werte mit beispielsweise 1.920 x 1.080 Bildpunkten erreichen sollen. Für 2012 erwarten Analysten, dass die Auslieferungsmengen im Tablet-Bereich um 60 % auf ca. 95 Millionen Einheiten anwachsen – 57 Millionen Tablets soll allein Apple an den Mann bringen.

Anzeige

Aktuell spekuliert man darauf, dass Apple 2012 ein iPad 3 mit einer Bildschirmauflösung von 2.048 x 1.536 Bildpunkten auf den Markt bringt. Von weiteren Herstellern wie ASUS und Samsung erwartet man Full-HD-Tablets mit z. B. 1.920 x 1.200 Bildpunkten. Die Pixeldichte soll sich im Schnitt auf 200 ppi erhöhen – aktuell sind es 150 ppi.

Damit wird 2012 vermutlich ein spannendes Jahr für Tablets-Fans und solche, die es werden wollen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.