Giada i50 Mini-PC - Seite 4

Kompakt-PC mit Intel Core i5 CPU, USB 3.0 & Fernbedienung

Anzeige

Fazit

Der Giada i50 Mini-PC ist ein Kompaktrechner, der für alle geeignet ist, die nicht auf viel Leistung angewiesen sind und hin und wieder einen HD-Film schauen möchten. Für herkömmliche Office-Aufgaben wie das Schreiben von E-Mails und Briefen oder das Surfen ist die Leistung ausreichend, während hin und wieder Hänger stören. Vielleicht hilft da eine Version mit mehr Arbeitsspeicher oder einem Core i7, aber vom hier verwendeten Intel Core i5-430UM sollte nicht zuviel erwartet werden.
Positiv sind das Treiber-Menü und die Fernbedienung zu nennen, die sich qualitativ keine Schwächen erlauben. Nur die ein oder andere Zusatzfunktion hätte der Fernbedienung vielleicht noch gut getan. Aber die Möglichkeit, den PC über einen Tastendruck der Fernbedienung hochzufahren, ist schon mal eine gute Sache.


Giada i50 Mini-PC

Der Giada i50 Mini-PC ist in verschiedenen Variationen mit Core i3, i5 und i7 CPUs sowie in unterschiedlichen Ausbaustufen beim Arbeitsspeicher, der Festplatte und den Modulen für WLAN und Bluetooth erhältlich.

Positiv
+ sehr niedriger Stromverbrauch
+ gute Fernbedienung
+ USB 3.0, WLAN und Bluetooth
+ spielt HD-Videos flüssig ab…

Negativ
– … allerdings nicht immer zuverlässig
– kein optisches Laufwerk
– seltene Hänger trüben die Performance

Eike Sagawe

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.