PS Vita schon im Vorverkauf vergriffen

Vorbesteller sichern sich in Japan bereits alle Exemplare

In Japan erscheint Sonys PSP-Nachfolger, die Playstation Vita, bereits diesen Samstag. Doch das Handheld ist bereits im Vorverkauf vergriffen. Für Sony ist das ein großer Anlass zur Freude, versucht sich das Unternehmen doch seit Jahren erfolglos gegen Nintendos DS-Reihe durchzusetzen. So war weder der PSP noch der nachgeschobenen PSP Go ohne physische Medien am Markt der erhoffte Vorreiterstatus beschert. Zudem wächst die Konkurrenz durch Smartphones und entsprechende Spiele-Apps für iOS und Android. Die Playstation Vita soll jetzt einen Wendepunkt markieren.

Anzeige

Im Inneren der Konsole steckt einer der ersten Quad-Cores für mobile Gadgets. Der 5-Zoll-OLED-Touchscreen bietet eine Auflösung von 960 x 544 Bildpunkten. Wahlweise gibt es die Playstation Vita nur mit Wi-Fi oder optional mit 3G. Die Preise belaufen sich auf 249 Euro für die Wi-Fi- und 299 Euro für die 3G-Version des Handhelds.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.