AMD: Cashback-Aktion für FX-CPUs

2,50 Euro pro CPU-Kern bzw. 5 Euro pro Modul

Um den Absatz seiner auf der Bulldozer-Architektur basierenden FX-Prozessoren zu steigern, hat AMD eine Cashback-Aktion gestartet. Kunden, die in der Zeit zwischen dem 5. Dezember 2011 und dem 29. Februar 2012 einen FX-8150, FX-8120, FX-6100 oder FX-4100 bei einem teilnehmenden Händler gekauft haben, erhalten einen Teil des Kaufpreises von AMD zurück. Für den FX-4100 werden 10 Euro erstattet, bei dem FX-6100 sind es 15 Euro und für eine der beiden FX-8000-CPUs zahlt AMD 20 Euro an den Kunden zurück.

Anzeige

Alles was der Käufer dafür tun muss, ist ein Online-Antragsformular auszufüllen und den Verkaufsbeleg hochzuladen. Pro Person, physische Adresse oder E-Mail-Adresse können während der Dauer der Aktion zwei Rabattanträge eingereicht werden. Die muss bis spätestens zum 18. März 2012 geschehen. Auf Anträge, die entsprechend den Anweisungen ausgefüllt wurden, erhält der Antragsteller innerhalb von sieben Tagen eine E-Mail von AMD.

Der Rabatt wird dann in Form einer Giroüberweisung (Bankers Automated Clearing Service) oder Schecks an den Kunden ausgezahlt. Zahlungen per Giroüberweisung erfolgen innerhalb von 28 Tagen und Zahlungen per Scheck innerhalb von 45 Tagen nach Antragsgenehmigung. Die Antragsgenehmigung selbst kann bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen.

Die Rückgabe der qualifizierenden Produkte an den Verkäufer nach Übermitteln der Rabattanfrage kann dazu führen, dass der Antrag für ungültig erklärt und die Zahlung an den Käufer gestoppt wird.

Eine Liste der teilnehmenden Händler findet sich auf der Aktionsseite (Ad-Blocker deaktivieren). Dazu gehören unter anderem Amazon, Alternate, Mindfactory, Atelco oder Caseking.

Tabelle aller teilnehmenden Produkte
CPU Model Cores Cash Back € Cash Back £ Cash Back DKK Cash Back NOK Cash Back SEK
AMD FX-8150 8 20 20 150 155 180
AMD FX-8120 8 20 20 150 155 180
AMD FX-6100 6 15 15 110 115 135
AMD FX-4100 4 10 10 75 80 90

Quelle: AMD

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.