Windows 7 im Android-4.0-Look

Jeder kann das Betriebssystem anpassen

Der Flickr-Nutzer David Molina hat es geschafft, das Microsoft-Betriebssystem Windows 7 in die Kluft von Googles Android 4.0 zu kleiden. Der Prozess ist relativ simpel und kann durch jeden Anwender daheim nachvollzogen werden: Zunächst benötigt man das Ice-Cream-Sandwich-Wallpaper der Website WallBase. Für die Taskbar braucht man das APPOWS2010-Theme. RocketDock stellt eine leere Vorlage für das Dock auf der linken Desktop-Seite bereit. Für die Desktop-Icons sorgt DroidPirate. Weiterhin benötigt man den Rainmeter-System-Monitor für Windows und den entsprechenden Minimal-Bar-Skin.

Anzeige

Noch ist die Arbeit aber nicht getan: Es fehlt noch der Lexis-Skin zur Anzeige des Wetters. Jetzt benötigt Rainmeter noch Simplesentencethree für das Display mit der aktuell gespielten Musik, die Google Search Bar und als allerletztes die Roboto-Schriftart, speziell Roboto Light.

Wie man sieht, werden sehr viele Komponenten benötigt, die Implementation ist dafür aber einfach. Zudem können Interessierte selbst entscheiden, ob sie auf einzelne Elemente verzichten. Wer jedenfalls schon immer Lust auf die Android-Optik am Desktop-PC oder Notebook hatte, erhält nun die Gelegenheit.

Quelle: LifeHacker

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.