CM Storm Sirus 5.1 Gaming-Headset - Seite 2

Erstklassig ausgestattetes Headset mit echtem Raumklang

Anzeige

Lieferumfang und Ausstattung

Cooler Master hat das CM Storm Sirus 5.1 äußerst umständlich verpackt: Die Bügel wurden mit Draht rückseitig fixiert und die Kabel stecken in einer Schachtel, so dass man das Headset nicht sonderlich einfach aus der Verpackung nehmen kann. Der Lieferumfang fällt – der Preisklasse angemessen – umfangreich aus: Neben dem Headset selbst finden sich ein paar Ohrmuscheln zum Wechseln, eine große Steuereinheit, alle nötigen Kabel, eine Treiber-CD sowie eine knappe, englischsprachige Bedienungsanleitung in der Box. Die Anleitung macht leider nicht genau deutlich, wie der Anschluss des Headsets erfolgen soll – gilt es doch, ziemlich viele Kabel an die richtige Stelle zu bringen. Eine Transporttasche, wie sie bei vielen Herstellen üblich ist, fehlt leider.


Lieferumfang

Die hochwertigen Kabel sind an ihren Enden vergoldet und fallen überdurchschnittlich dick aus. An Flexibilität haben sie gegenüber dünneren Kabeln jedoch kaum einen Nachteil.
Cooler Master hat auch an kleine Details gedacht: Die USB-Anschlüsse wurden mit Schützhüllen versehen.
Das Sirus selbst ist somit das Wuchtigste, was wir seit langer Zeit in Sachen Headsets in den Händen halten durften. Ein überbreiter Bügel, riesige Ohrmuscheln und ein insgesamt sehr martialisches Design erinnern an ein Gerät zur militärischen Verwendung. Das ist zwar ausgefallen, passt aber definitiv gut zu einem Gaming-Headset.


CM Storm Sirus 5.1 Headset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.